Nahversorgung im Bezirk abgestimmt gestalten

Elbe Einkaufszentrum soll um 6000 Quadratmeter wachsen Es ist nicht das erste Mal, dass in Altona Verwaltung und Bezirksversammlung versuchen den Einzelhandel maßgeblich unter dem Aspekt Baupolitik zu behandeln. Dazu…

mehr erfahren

Elbvororte streiten über Barrierefreiheit für Behinderte

„MASSIVE DISKRIMINIERUNG“ Hamburger Abendblatt, Katy Krause Auszug aus dem Artikel vom 23.01.2018 Hamburg. Es sind nur ein paar Stufen, schnell bewältigt und wenig beachtet von denjenigen, die gesund sind. Doch…

mehr erfahren

Öffentliche Plandiskussion ohne die ganze Öffentlichkeit?

Artikel auf DorfStadt.de: Katarina Blume (FDP) wünscht sich mehr Engagement für Inklusion im Westen Bebauungsplan mit Entwürfen für die Stadtentwicklung rund ums Hamburger Konservatorium Foto: Bezirk Altona Sülldorf/Altona (16. Januar…

mehr erfahren

Behelfsbrücke Kielkamp gefordet

Gemeinsame Pressemitteilung der Altonaer Fraktionen Bündnis 90/Die GRÜNEN, SPD, CDU und FDP Damit gewachsene Verbindungen nicht über lange Zeit zerschnitten werden, soll während der Bauarbeiten an der A 7 eine…

mehr erfahren

Manchmal helfen nur Taten und kein Gerede!

Die Pappeln in der Erzbergerstraße – heiß umkämpft – sind endlich gefällt. Dazu Lorenz Flemming, verkehrspolitischer Sprecher der FDP Fraktion: Man kann es nicht mehr verstehen. Seit Monaten wird ein…

mehr erfahren

Sitzung der Bezirksversammlung Altona

Die nächste öffentliche Sitzung der Bezirksversammlung Altona findet am Donnerstag, 02.11.2017, 18:00 Uhr im Kollegiensaal des Rathauses Altona, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg Die Tagesordnung finden Sie hier: Einladung…

mehr erfahren

Goetheplatz endlich feierlich von den Anführungszeichen befreit!

  Schon lange war die FDP Fraktion Altona der Meinung, dass es Zeit sei, den „Goetheplatz“ von den Anführungszeichen zu befreien und ihn endlich beim rechten Namen zu nennen! Zumal…

mehr erfahren

Wer sich krumm macht, sieht auch krumm aus!

Bahrio 68 – eine lange Geschichte mit ungewissem Ausgang Die Anwohner wollen die viel zu massive Bebauung des Hofareals nördlich der Stresemannstraße zwischen Schützenstraße und Ruhrstraße deutlich reduzieren. In der…

mehr erfahren

Es könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht!

Zusätzlicher verkaufsoffener Sonntag zum Ausgleich von Umsatzeinbußen nach G20 Gipfel in Hamburg nicht möglich! Restriktives Hamburgisches Gesetz zur Regelung von verkaufsoffenen Sonntagen verhindert Flexibilität im Genehmigungsverfahren und damit ein Angebot…

mehr erfahren

Das Volk hat gesprochen und nun?

Die Bürgerbegehren zum Elbstrand und den Radfahrern in Övelgönne zeigen schon durch die breite Beteiligung eine große Bereitschaft sich einzumischen. Die deutliche Absage an den denkbaren Radweg ist überzeugend. Dazu…

mehr erfahren

Die Umgestaltung des Blankeneser Marktplatzes und ein paradoxes Bürgerbegehren

Mehr Bürgerbeteiligung ging eigentlich nicht. Und jetzt das: ein Bürgerbegehren gegen die Umsetzung des schon beschlossenen Projekts “Blankeneser Ortskern“. In letzter Minute! Eine Gruppe von Blankeneser Bürgern, die sich in…

mehr erfahren

Lorenz Flemming bei der Bürgerinitiative Elbstrand retten

  Lorenz Flemming, Vorsitzer der FDP-Fraktion in der Bezirksversammlung Altona im Gespräch mit den Sprechern der Bürgerinitiative „Elbstrand retten!“ Zur Halbzeit des laufenden Bürgerentscheids veranstaltete die Initiative eine Strandaktion, um…

mehr erfahren

ältere Artikel laden