Pressemitteilung des Bezirksverband Altona

Zum schrecklichen Feuer in der Siedlung Sieversstücken gibt es noch wenige Erkenntnisse. Lorenz Flemming, Bezirksvorsitzender der FDP Altona,sagt in  einer ersten Stellungnahme:

 Wir brauchen Wohnungen und kein Feuer! Wenigstens gab es keine Verletzten und nur Sachschaden!

Brände sind immer schlimm. In der jetzigen Situation der Flüchtlingsunterbringung bringt das Feuer eine zusätzliche Unruhe in die aufgeregte Öffentlichkeit. Die gemeinsam von allen Parteien in Altona getragene Politik der Unterstützung für die Senatsbehörden und Hilfsorganisationen wird mit dem Schaden umsichtig umgehen. Die Bevölkerung und besonders der Runde Tisch Blankenese haben nun eine zusätzliche Herausforderung zu bestehen. Für die Bewohner der abgebrannten Wohnungen empfinden wir  Mitleid und werden helfen soweit wir können.