Unbürokratische Zuschüsse zur Liquiditätsüberbrückung für Hamburger Solo-Selbständige sowie Betriebe bis 250 Beschäftigte.

Die Freie und Hansestadt Hamburg bietet im Rahmen des „Hamburger Schutzschirms für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen“ mit finanzieller Unterstützung des Bundes einen Zuschuss für betroffene Solo-Selbständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Betriebe aus Hamburg.

Wenn Sie einen Antrag auf die Hamburger Corona Soforthilfe stellen wollen, sind zusammenfassend alle Informationen rund um die Beantragung unter folgendem Link abrufbar:
https://www.ifbhh.de/foerderprogramm/hcs

Informationen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie zu Geschäften und Wirtschaft können Sie hier abrufen:
https://www.hamburg.de/faq-corona-wirtschaft/